September 2022 im Klavierhaus Klavins

Donnerstag, 29. September: Two Men Group

Two Men Group

Two Men Group

Hannes Drobetz
Felix Krafft

Klavier, Schlagzeug, Gesang – und eine gemeinsame Faszination für Songwriting und Groove. Das ist die Two Men Group!

Mit Charme und Liebe zum musikalischen Detail spielen sich Two Men Group quer durch die jüngere Musikgeschichte. Da ist Dinner Jazz und Blues, Rock´n´Roll und Soul, und natürlich viele Jahrzehnte Popmusik. Dazu erzählen die beiden Herren gerne humorvoll und pointiert Geschichten und Anekdoten, die hinter den Songs und ihren Interpreten stehen.

Herzlich Willkommen zu einem Abend zum Zuhören, Lachen, Träumen und Mitsingen mit der Two Men Group!

Vita

Hannes Drobetz
Hannes Drobetz

Geboren in Niederösterreich. Klavier-, Gesangs- und Songwritingstudien am Konservatorium der Stadt Wien, an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie am Berklee College of Music in Boston (USA). Romanistikstudium an der Universität Wien.

Umfangreiche Konzert- und Studiotätigkeit als Sänger, Pianist, Songwriter, Autor und Arrangeur. Mitwirkung bei zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen. Leitung mehrerer Chöre und Vokalensembles.

Unterrichts- und Coachingtätigkeit u.a. am Vienna Konservatorium, Performing Center Austria, Pop Akademie Wien, Beethoven Kinderfest Bonn, Musikakademie Henneberger Bonn, Offene Jazzhausschule Köln

Mehr erfahren: www.hannesdrobetz.com


Felix Krafft
Felix Krafft

Geboren zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein. Diplom für Schlagzeug am Drummers Institute und BA of Arts in Philosophie und Musikwissenschaften an der Universität zu Köln.
Langjährige Tourerfahrung unter anderem mit Kabana und the SMU durch Europa, Asien und in der Karibik. Zahlreiche Studioarbeiten für diverse deutsche Künstler. Eigene Produktionen mit F.A.E.M. und unter dem Label "Einfach Schlagzeug". Seit 1 Jahr Initiator des erfolgreichen Schlagzeugpodcasts "Trommel Talk".
Unterrichtserfahrung im Bereich Schlagzeug, E-Drum Programmierung und Produktion mit DAWs an der Musikschule Pianoforte und als Leiter der Schlagzeugabteilung an der Kölner Klangfabrik und diversen staatlichen Schulen. Daneben selbstständig tätig als Dozent für Schlagzeug.

Mehr erfahren: einfachschlagzeug.de


K Two Men Group Promo Video 1/2
Fullscreen

Termin 29. September 2022
Beginn 19:30 Uhr

Eintritt freie Spenden
Kartenreservierung keine

Veranstalter Hannes Drobetz

Anfahrt Adresse und Routenplaner finden Sie unter Wegbeschreibung

Klavierhaus Klavins Auguststr. 26-28 53229 Bonn Deutschland

Oktober 2022 im Klavierhaus Klavins

Freitag, 28. Oktober: Feat. Lorenzo Petrocca

Feat. Lorenzo PetroccaThilo Wagner und Jean Philippe Wadle

Thilo Wagner Trio Special Edition

Thilo Wagner – Piano
Jean Philippe Wadle – Bass
Lorenzo Petrocca – Gitarre

Der Swing der Pianotrios der 40er und 50er Jahres ist der stilbildende Kern der Formation. Der Sound, der von Piano, Gitarre und Bass zu einer mitreißenden Einheit wird, wurde als erstes von Bands wie dem Nat King Cole Trio oder vor allem dem Oscar Peterson Trio der frühen 50er Jahre mit Herb Ellis und Ray Brown geprägt. Das Thilo Wagner Trio setzt diese Tradition fort.

Freuen Sie sich auf einen swingenden Abend mit vielen Songperlen aus dem „American Songbook“, sowohl bekannte als auch nicht so bekannte Kompositionen werden zu Gehör gebracht.

Vita

Thilo Wagner

Thilo Wagner gehört seit Jahrzehnten zur Creme de la Creme der europäischen Swing Pianisten.
Auf über 60 CDs und vielen Konzerttourneen durch ganz Europa, Kanada, USA und ganz kürzlich durch das Goethe Institut durch Indien begleitete er u.a. Clark Terry, Buddy De Franco. Scott Hamilton, Warren Vache, Ken Peplowski und Jim Hall. Er ist wie Lorenzo Petrocca Ehrenbürger der Stadt New Orleans und Solistenpreisträger des Jazzfestivals in Vienne, Frankreich.


Jean Philippe Wadle

Jean Philippe Wadle hat ebenfalls mit seinem an Ray Brown angelehnten Bassspiel mit vielen bekannten Musikern gepielt, so z.B. Wolfgang Haffner, Emil Mangelsdorff und
Ralph Moore . Er ist außerdem des öfteren mit der Bigband des Hessischen Rundfunks unterwegs.


Lorenzo PetroccaLorenzo Petrocca
Lorenzo Petrocca

Lorenzo Petrocca wurde in Crotone geboren und wohnt seit den späten 70er Jahren in Deutschland. Seine Liebe zu Gitarristen wie George Benson und Pat Martino machen ihn zum idealen Partner für diese Formation. Lorenzo spielte schon mit Monty Alexander, Billy Mitchell und Lino Patruno, seine Aktivitäten führten ihn durch ganz Europa, Usa und mehrmals nach Afrika.


Termin 28. Oktober 2022
Beginn 19:30 Uhr

Eintritt € 20,00 ermäßigt € 18,00
Kartenreservierung Jazzin' Bonn e.V. 0228/949260. Abendkasse ab 19.00 Uhr

Veranstalter Jazzin' Bonn e.V.
Mehr unter

Anfahrt Adresse und Routenplaner finden Sie unter Wegbeschreibung

Klavierhaus Klavins Auguststr. 26-28 53229 Bonn Deutschland

November 2022 im Klavierhaus Klavins

Freitag, 18. November: "Invincible Summer"

"Invincible Summer"

i.s.t.

Stephanie Troscheit – Klavier
Fritz Roppel – Kontrabass
Stephan Schneider – Schlagzeug

"Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt."
(Albert Camus)

Die Musik des Trios erzählt Geschichten von der Sehnsucht der Menschen nach
Freiheit und Individualität, von der Liebe zur Natur und von der Schönheit und
Vielfalt des Lebens.

Programm

Die MusikerInnen spielen ausgesuchte Werke des israelischen Musikers Avishai
Cohen sowie von Esbjörn Svensson, Martin Tingvall, Lars Danielsson und eigene Werke.

Termin 18. November 2022
Beginn 19:30 Uhr

Eintritt € 25,00 Ermässigt: € 20,00 (Schüler und Studenten)
Kartenreservierung keine / nur Abendkasse

Veranstalter Stephanie Troscheit, Fritz Roppel, Stephan Schneider
Mehr unter

Anfahrt Adresse und Routenplaner finden Sie unter Wegbeschreibung

Klavierhaus Klavins Auguststr. 26-28 53229 Bonn Deutschland

November 2022 im Klavierhaus Klavins

Donnerstag, 24. November: Gypsy Swing

Gypsy SwingJoscho Stephan Trio

Joscho Stephan Trio & Costel Nitescu

Joscho Stephan – Sologitarre
Costel Nitescu – Geige
Sven Jungbeck – Rhythmusgitarre
Volker Kamp – Kontrabass

Joscho Stephan ist seit Jahren mit seinem Gypsy Swing Trio im In- und Ausland unterwegs und hat schon viele wunderbare Musiker als Gäste zu den bisherigen Konzerten eingeladen. Unter anderem waren Bireli Lagrene, Richard Smith, Stochelo Rosenberg, Helmut Eisel, Martin Sasse und Marcus Schinkel zusammen mit Joscho bei den Konzerten zu hören; der Gypsy Swing wurde durch diese Musiker oft in andere Richtungen geöffnet (Klassik, Fingerstyle, Klezmer etc.). Bei der neuesten Auflage heißt es allerdings: Zurück zu den Wurzeln. Mit dem Geiger Costel Nitescu wird es eine Hommage an Django Reinhardt und Stephane Grapelli geben. Alle, die Costel Nitescu als Solist neben Didier Lockwood oder Stochelo Rosenberg im Konzert gehört haben, wissen um die Qualität dieses Ausnahmemusikers. Costel fühlt sich in traditioneller Musik aus Mitteleuropa genauso wohl wie im Jazz, wo sein Sinn für Swing und seine improvisatorischen Fähigkeiten ihn zum besten Emulator von Stéphane Grapelli machen. Joscho und Costel haben sich zum ersten Mal im Jahr 2009 auf Korsika getroffen (Nuit de la Guitarre, Patrimonio), danach haben sich die beiden aus den Augen verloren und erst im letzten Jahr den ersten gemeinsamen Auftritt in Frankreich gespielt.

Termin 24. November 2022
Beginn 19:30 Uhr

Eintritt € 20,00 ermäßigt € 18,00
Kartenreservierung Jazzin' Bonn e.V. 0228/949260. Abendkasse ab 19.00 Uhr

Veranstalter Jazzin' Bonn e.V.
Mehr unter

Anfahrt Adresse und Routenplaner finden Sie unter Wegbeschreibung

Klavierhaus Klavins Auguststr. 26-28 53229 Bonn Deutschland

Dezember 2022 im Klavierhaus Klavins

Donnerstag, 8. Dezember: Merry Christmas (and more)

Merry Christmas (and more)Foto : Gehard Richter

Jiggs Wigham Trio

Sebastian Sternal (D) – Piano
Alexander Gelhausen (D) – Gesang
Jiggs Wigham (USA) – Posaune

Jiggs Wigham spielt mit seinem Trio bekannte und weniger bekannte Stücke - von "White Christmas’" bis ???????. Natürlich, Jazzstücke sind auch dabei.

Termin 8. Dezember 2022
Beginn 19:30 Uhr

Eintritt € 20,00 ermäßigt € 18,00.
Kartenreservierung Jazzin' Bonn e.V. 0228/949260. Abendkasse ab 19.00 Uhr

Veranstalter Jazzin' Bonn e.V.
Mehr unter

Anfahrt Adresse und Routenplaner finden Sie unter Wegbeschreibung

Klavierhaus Klavins Auguststr. 26-28 53229 Bonn Deutschland

Februar 2023 im Klavierhaus Klavins

Samstag, 18. Februar: Recital zum 30-jährigen Bühnenjubiläum

Recital zum 30-jährigen BühnenjubiläumFoto: Ralf Klein

Daniel Höhr

Daniel Höhr – Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Klaviersonate Nr. 8 in c-moll Op. 13 (Grand Sonate Pathétique)

Gustav Mahler (1860 – 1911)
„Adagietto“ aus der 5. Sinfonie (arr. Otto Singer)

Modest Mussorgsky (1839 – 1881)
Bilder einer Ausstellung

Vita

Daniel Höhr

Daniel Höhr, geboren 1973 in Troisdorf, ist mit einigen Unterbrechungen seit drei Jahrzehnten am liebsten als Solist aber gelegentlich auch als Kammermusiker, Liedbegleiter und Orchestermusiker auf den Bühnen kleinerer Konzertsäle unterwegs. In seinen oft thematisch gestalteten Programmen finden sich nicht nur Werke seiner Lieblingskomponisten Beethoven, Brahms, Schumann und Liszt sondern auch selten Gespieltes in zum Teil ungewöhnlicher Besetzung. So wirkte er 2009 bei Uraufführungen von Werken Markus Grünters mit, spielte 2013 zusammen mit Axel Wilberg Kammermusik für Harmonium und Klavier von Sigfrid Karg-Elert (1877 – 1933) und gab 2014 den selten zu hörenden und erst vor wenigen Jahrzehnten der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Klavierzyklus Das Jahr von Fanny Hensel (1805 – 1847). Am 11. Dezember 2021 führte er in Sankt Augustin die Vexations von Erik Satie in einer sechzehnstündigen Soloperformance als Spendenmarathon zugunsten der Seenotrettungsorganisation United4Rescue auf. Sein Album Innocence & Experience mit Klaviermusik von Schumann und Brahms erschien 2021 auf seinem eigenen Label serioso und wurde vom Kölner Stadt-Anzeiger als „ausgefeiltes, überzeugende Debut“ gelobt.

Der Sankt Augustiner Musiker begann im Alter von acht Jahren mit dem Klavierspiel. Seine Lehrer waren Norbert Schmitz-Witter, Markus Grünter, Eleonora Sauer, Christa Hahn, Prof. Peter Florian (Osnabrück) und Gotthard Kladetzky (Köln). Seinen ersten Soloabend gab der mehrfache Preisträger bei „Musizierende Jugend im Rhein-Sieg-Kreis“ und „Jugend Musiziert“ 1993 mit u.a. Mussorgskys Bilder einer Ausstellung im Klavierhaus Klavins in Bonn-Beuel. Daniel Höhr studierte Anglistik und katholische Theologie in Deutschland und Großbritannien, arbeitete 24 Jahre hauptberuflich als Englisch- und Lateinlehrer in der Erwachsenenbildung und als Übersetzer. Seit 2022 ist er im Klavierhaus Klavins in Bonn-Beuel als Assistent der Geschäftsführung tätig. Neben seinen musikalischen Aktivitäten wirkte er auch gelegentlich bei künstlerisch-literarischen Projekten mit, wie beim Renga-Projekt From Sea to Sea (2009) und Wall Flowers | Flores Muri (2013) des schottischen Künstlers Alec Finlay.

Mehr erfahren: www.danielhoehrklavier.de


K Robert Schumann, "In der Nacht" (Fantasiestücke Op. 12 Nr. 5)
Fullscreen

Termin 18. Februar 2023
Beginn 19:30 Uhr

Eintritt Frei, Spenden werden gerne genommen
Kartenreservierung keine

Veranstalter Daniel Höhr

Anfahrt Adresse und Routenplaner finden Sie unter Wegbeschreibung

Klavierhaus Klavins Auguststr. 26-28 53229 Bonn Deutschland
Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt neben den technisch notwendigen „Sitzungs-“Cookies nur Matomo Tracking, sowie Videohosting von youtube.com.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.